Wissenschaftliche Studie zur Hausstaubmilben Allergie

Wir suchen Patienten mit allergischen Beschwerden bei Haustaubmilbenallergie.

Sie leiden an einer Hausstaubmilbenallergie und sind zwischen 18 und 45 Jahre alt?

Wir suchen freiwillige Testpersonen zur Durchführung einer wissenschaftlichen Studie mit dem Titel: “Untersuchung zur Wirkung einer diätetischen Fettsäuren-mischung auf die Symptome und bronchiale Entzündung bei Patienten mit Asthma und Hausstaubmilbenallergie nach wiederholter Allergenbelastung”.

In mehreren wissenschaftlichen Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass eine Nahrungsergänzung mit Fischölen, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, die Symptome einer Hausstaubmilbenallergie und die entzündliche Reaktion im Rahmen des Asthmas verbessert.

In der geplanten Untersuchung, die 7 Termine beinhaltet, sollen überwiegend mehrfach ungesättigte Fettsäuren in Kapselform oder ein Placebo eingenommen werden.
Anschließend wird geprüft, ob diese Lipidmischung in einem Milbenprovokationsmodell vor Asthma schützt.

Für die Teilnahme erhalten Sie eine angemessene Aufwandsentschädigung!

Wie kann ich an der Studie teilnehmen?

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich am besten unten über unser Anmeldeformular für eine Kontaktaufnahme an. Sobald wir Ihre Kontaktinformationen erhalten haben, setzten wir uns mit Ihnen telefonisch in Verbindung. Am Telefon erzählen wir Ihnen gerne mehr über die Studie, zum Beispiel über die genaue Höhe der Aufwandsentschädigung sowie Details zum zeitlichen Ablauf der Studie.

Bei Fragen können Sie auch gerne an Frau Paola Gnago wenden, Doktorandin  von Prof. Dr. Zielen (Projektleiter) Mail: paola.gnago@kgu.de

HerrFrau

Ich leide an: AllergienAsthmaCOPDAndere Krankheiten

Ich möchte zukünftig über weitere Studien informiert werden    

Ich habe die Datenschutzbestimmung zur Kenntnis genommen*

Alle Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie dienen nur der Kontaktaufnahme.