Spezialuntersuchungen

Medaimun ist spezialisiert auf folgende zeitaufwendige und komplizierte Untersuchungen:

Allergenprovokation
LPS-induzierte Entzündung (Humanes Bronchitis-Modell)
Sputum Untersuchung
Serielle Lungenfunktionsmessungen über 24 Stunden

Konjunktivale, nasale und bronchiale Allergenprovokationen werden vor allem bei „Proof of concept“ als primärer Erfolgsparameter eingesetzt.

Die bronchiale LPS Provokation ist ein etabliertes Verfahren, um bei gesunden Probanden eine systemische und bronchiale Entzündung auszulösen (Humanes Bronchitis-Modell).

Induziertes Sputum ist ein wichtiges Verfahren, um die bronchiale Entzündung genauer zu charakterisieren.

Serielle Lungenfunktionsmessungen sind notwendig für die Zulassung vieler Medikamente. Medaimun verfügt über eigene Betten zur Langzeitmessung der Lungenfunktion und für PK-Studien.